- Zeitschrift LuXemburg - https://www.zeitschrift-luxemburg.de -

Wiedergelesen


An dieser Stelle veröffentlichen wir vergangene Debattenbeiträge neu, die zu einer Weiterentwicklung und Erneuerung marxistischer Klassentheorie beigetragen haben und die zum Verständnis des Zusammenhangs von Klassenverhältnissen, Rassismus und Geschlechterverhältnissen wichtige Impulse geben.

In der Debatte um eine »neue Klassenpolitik« schien uns das nicht nur zur theoretischen Unterfütterung notwendig, vielmehr zeigte sich, dass ein Stand vergangener Diskussionen nicht vorausgesetzt werden kann, vieles in Vergessenheit gerät oder nur oberflächlich bekannt ist. Die Wiederveröffentlichung kann dabei nur erfolgen, sofern es gelingt die Rechte von den entsprechenden Verlage zu erhalten – dies schränkt die Auswahl notwendig ein. Dennoch können wir mit dieser Reihe zumindest einige dieser Texte in Erinnerung rufen.

Die Frauen und der Umsturz der Gesellschaft [1]
Von Mariarosa Dalla Costa

Der »Klassen-Rassismus« [2]
Von Étienne Balibar

Hausarbeit neu gedacht [3]
Von Lise Vogel

Das »unmögliche« Prekariat. Wie Klasse neu gedacht und gemacht werden kann [4]
Von Mario Candeias [5]

›Rasse‹, Artikulation und Gesellschaften mit struktureller Dominante [6]
Von Stuart Hall

Erziehung im Spannungsfeld zwischen Reproduktion und kultureller Produktion [7]
Von Paul Willis