| Alle Artikel von Panagiotis Sotiris

| Ein post-nationales Volk schaffen?

August 2017
Von Panagiotis Sotiris

Panagiotis Sotiris über die politische und soziale Situation in Griechenland und die Aufgaben der europäischen Linken und eine ›Bewegung des Volkes‹

Hierzulande erfährt man nur noch wenig über die jetzigen Verhältnisse in Griechenland. Wie schätzt Du die soziale Lage der Menschen dort ein?

Panagiotis Sotiris: Die soziale Situation in Griechenland ist sehr schwierig aufgrund der anhaltenden Austeritätspolitik und der beispiellosen Wirtschaftsdepression. Die Löhne sind sehr niedrig, insbesondere für junge Menschen.
| mehr »

| Herausforderungen für die griechische radikale Anti-EU-Linke

Februar 2015
Von Panagiotis Sotiris

Der 25. Januar markiert einen Wendepunkt für Griechenland. Mit dem Wahlsieg SYRIZA’s ist das Ende der Austeritätsregierung von Nea Dimokratia und PASOK besiegelt. Die politische Landschaft hat sich damit dramatisch verändert. Dies ist das Ergebnis einer in Europa beispiellosen politischen Krise, die in einigen Momenten die Form einer hegemonialen Krise annahm. Der Teufelskreis aus Sparkurs–Arbeitslosigkeit–Rezession war in seinen Auswirkungen verheerend. Mit ihm entstand eine lang anhaltende Protestbewegung, die in einigen Augenblicken fast aufständische Formen annahm und als Katalysator fungierte für die tiefen Brüche in der politischen Repräsentation. In weiten Teilen der subalternen Klassen wuchs ein neues Gefühl der gemeinsamen Identität des Kampfes und Protestes – neue Formen der Politisierung und Radikalisierung entstanden.
| mehr »

| Griechenland und die dunkle Seite der europäischen Integration

Juni 2012
Von Panagiotis Sotiris

Sparpolitik, eingeschränkte Souveränität und soziale Verwüstung

Seit zwei Jahren ist die griechische Gesellschaft ununterbrochenen Angriffen ausgesetzt. Die Staatsschuldenkrise hat zur Durchsetzung drastischer Sparprogramme geführt, die die Gesellschaft schon jetzt an den Rand einer sozialen Katastrophe geführt haben. Die Durchschnittslöhne sind um mehr als 20 Prozent gefallen,Schulen und Krankenhäuser haben Schwierigkeiten, die Versorgung aufrechtzuerhalten, und die offizielle Arbeitslosenquote hat die 20- Prozent-Marke schon überschritten.
| mehr »