| Heft 2/2009

Dezember 2009  Druckansicht    Druckansicht

heft2cover

Das gesamte Heft 2/2009 “Umkämpfte Demokratie” gibt es als Pdf hier zum Download (4,7 Mb)

Inhalt

Editorial

Debatte: Von Seattle nach Kopenhagen

Corinna Genschel Einleitung

Franco ›Bifo‹ Berardi Zehn Jahre nach Seattle: Rückzug in sichere Häfen

Nicola Bullard Ein klösterlicher Rückzug ist nicht möglich

Thomas Seibert Die Klöster der Militanten

Ian Greer Klöster oder Mobilmachung? Seattle und die Bewegungsfrage

Patrick Bond Von Seattle nach Kopenhagen: Kann Afrika erneut ein schlechtes Abkommen blockieren?

Ben Trott und Tadzio Müller Wie institutionalisiert man einen Schwarm?

Ulrich Brand Gegen-Hegemonie statt Kloster

Kämpfe

Ingar Solty Kämpfe um Hegemonie: Scheitert die Gesundheitsreform in den USA?

Frank Deppe Krise und Transformation der Demokratie

Eva Kreisky Riskante Freiheiten: “Vermarktung” von Demokratie

Hilary Wainwright Demokratisierung als Transformation

Tanja Ernst und Isabella Radhuber Indigene Autonomie in Bolivien

Ama Biney Landnahme in Afrika

Barbara Epstein Universität in Aufruhr

Friederike Kuster Ohne Muße nur Stillstand

Subjekte

Bernd Hüttner Krise? Mid-Life-Crisis!

bankleer fit for flexploitation

Falk Richter TRUST. Auszüge

Strategien

Katja Kipping Dem Gespenst mit auf den Weg gegeben

Horst Kahrs Parteienlandschaft im Umbruch

Alexander Gallas Unterschiedliche Kampfbedinungen: Krisenpolitik in Deutschland und Großbritannien

Joao Pedro Stedile Brasilien – für ein populares Projekt

Zur Diskussion

Christoph Jünke und Daniel Kreutz Falsch aufgezäumt. Entgegnung auf das Strategiepapier des IfG

 

 

160 Seiten, 10 € zzgl. Versand
Bestellen